1. Herren besiegen den direkten Verfolger 3:1

Christian Maas, 15.02.2011

Im Spitzenspiel der Landesliga war der SC DJK Everswinkel am Wochenende zu Gast beim direkten Verfolger TV Gütersloh II. Aus einem spannenden Spiel ging die erste Herren mit 3:1 (25:22, 12:25, 25:21, 25:22) als Sieger hervor. Damit rückt nun ein Aufstieg in die Verbandsliga für die Herren des SC DJK in greifbare Nähe.

Im ersten Satz begannen die Everswinkeler gewohnt stark, führten schnell und hielten die Gütersloher kontinuierlich auf Distanz.

Im zweiten Durchgang zeigte sich den Zuschauern jedoch ein anderes Bild. Das Team aus dem Vitus-Dorf stand völlig neben sich und ließ sich den Satz aus der Hand nehmen. Der Ersten fehlte es am Willen zum Sieg. Auch die Einsatzfreude war vollkommen abhanden gekommen. So verloren die Everswinkler nach einem 10:16 Rückstand den Durchgang deutlich.

In der Satzpause fand Trainer Daniel Wienströer anscheinend die richtigen Worte, jedenfalls gelang es ihm sein Team wieder auf Kurs zu bringen. Nun stimmte auch der die Spielfreude und der SC DJK kämpfte sich zurück ins Spiel. Zwar verlor die Erste in den nächsten beiden Sätzen jede längere Rallye, und davon gab es viele, doch gegen einen guten Everswinkler Block und eine Klasse Feldabwehr konnte der TV Gütersloh nicht viel ausrichten.

Mit diesem Sieg baut die 1. Herren den Vorsprung auf den zweiten Tabellenplatz weiter aus, es fehlen noch drei Siege zum Aufstieg in die Verbandsliga.

SC DJK: SC DJK: Bert, Jestädt, Knossalla, Korn, Krüger, Maas, Mende, Mulder, Peveling, van Dijk, van Meijel, Wienströer