Kein Glück in Bielefeld

Christian Maas, 10.12.2011

Die 1. Volleyball-Herren des SC DJK Everswinkel verlor an diesem Wochenende gegen Post SV Bielefeld 3 auswärts mit 1:3 (25:19, 15:25, 21:25, 21:25).

Im ersten Satz überzeugte der SC DJK noch mit Spielwitz und konstant druckvollem Spiel, mit dem die Bielefelder nicht zurechtkamen und den Satz den Gästen überlassen mussten.

Im nächsten Spielabschnitt baute das Team aus Everswinkel über die Angaben und den Angriff keinen Druck mehr auf. Die erfahrene Heimmannschaft nutzte die Chance und führte von Beginn an komfortabel. Der SC DJK hatte dem guten Bielefelder Angriff und dem abgeklärten Spiel nichts entgegenzusetzen und gab den Satz deutlich ab.

Auch in den nächsten beiden Durchgängen gelang es den Everswinkelern nicht, an die Spielfreude des ersten Spielabschnitts anzuknüpfen. Der SC DJK spielte phasenweise akzeptablen Volleyball, doch Post SV ging in beiden Sätzen schnell in Führung. Die Gäste erkämpften sich nach klarem Rückstand zwar immer wieder den Ausgleich, konnten davon jedoch nicht profitieren, da sie zum Satzende zu viele einfache Fehler machten und wichtige Punkte liegen ließen.

Insgesamt  war für die Everswinkeler in diesem Spiel mehr drin, es fehlte jedoch die Konstanz und die Sicherheit und der Druck im Angriff.  Mit dieser Niederlage befindet sich der SC DJK nun punktgleich mit dem Sechstplatzierten auf dem achten Tabellenplatz.
Das letzte Spiel des Jahres findet für den SC DJK am 17.12.11 im Vitus Sportcenter statt, Anpfiff ist um 19 Uhr.

SC DJK: Bert, Jestädt, Leße, Maas, Peveling, Rohac, van Dijk, van Meijel, Wald