Matthijs und Patrick Bert sind Beachmeister 2011

Patrick und Matthijs - die verdienten Sieger der Everswinkler Volleyball-Beachmeisterschaften 2011
Patrick und Matthijs - die verdienten Sieger der Everswinkler Volleyball-Beachmeisterschaften 2011 - klick zum Vergrößern

Matthijs und Patrick B. haben die Everswinkler Beachvolleyball-Meisterschaft 2011 für sich entschieden. Nach dem über 4 Stunden dauernden Turnier bei wechselhaftem Wetter konnten sie sich gegen Mark und Patrick "Paddy" K. durchsetzen.

Zur vollen Zufriedenheit der Organisatoren war das diesjährige Turnier im Rahmen des SC DJK-Sportfestes sehr gut besucht. 9 Mannschaften aus der kompletten Abteilung traten an: 1. und 2. sowie die Hobby-Herren waren vertreten.

 

 

 

 

Die Vor- und Endrunde wurde in Dreiergruppen ausgespielt, was zu folgendem Endergebnis führte:

  1. Matthijs van Dijk / Patrick Bert
  2. Mark van Meijel / Patrick Krüger
  3. Thomas Haves / Dirk Faulwasser
  4. Uli Peveling / Timon Lange
  5. Yannik van Dijk / Chris van Dijk
  6. Raimund Komor / Dieter Meyering
  7. Stefan Hübers / Wim Mulders
  8. Michael Meyering / Axel Korn
  9. Jan Zitlau / Fabian Weskamp

Hier findet Ihr die Bildergalerie zur Beachvolleyball-Meisterschaft 2011

 

Neues Schmuckstück für "Bankdrücker"

Da fällt das Aufstehen schon schwer...
Die neue Bank
Wir machen mit bei "Sport ohne Alkohol", oder ???
mit Getränkehalter

Das besondere Highlight des Tages war die Einweihung der neuen Zuschauer-Chillout-Bank, die Chris van Dijk in über 70 Stunden Heimarbeit hergestellt hat. Anatomisch perfekt an eine optimal entspannende Körperhaltung angepasst, hält sie ihre "Besitzer" förmlich fest. Manchmal war es dadurch schwierig, die Teams zu ihrem Spieleinsatz zu motivieren.

Durchdacht bis ins letzte Detail hat Chris sein neues Objekt, das durchaus auch im Rahmen der "Stille-Winkel-Ausstellung" im letzten Sommer hätte platziert werden können. Sogar für den Sport essentielle Features, wie Getränkehalter sind in das formschöne Design integriert.

Ein weiterer Dank geht an das Fahrradgeschäft Lohmann und Knauer L+K GmbH für die Übernahme der Materialkosten.