1. Herren lassen Tabellennachbarn den Vortritt

Christian Maas, 19.11.2011

Im Verbandsligaduell gegen Post SV Bielefeld II konnten die Everswinkler Volleyballherren erneut  nicht zeigen, wozu sie eigentlich in der Lage sind und mussten sich mit 1:3 (17:25, 25:23, 11:25, 13:25) geschlagen geben.

Wie in den Spielen davor startete das Team um Trainer Daniel Wienströer mit einem Rückstand in den ersten Satz. Der Wille und Kampfgeist war den Everswinkelern nicht abzusprechen, gegen starke Bielefelder  Angaben und eine gut stehende Abwehr reichte es jedoch nicht.

Auch im zweiten Durchgang lief das Team aus dem Vitusdorf einem Rückstand hinterher, glich  jedoch zum 16:16 aus. In dieser Phase der Partie gelangen den Everswinkelern mehr Aktionen als zuvor. Durch druckvolle Angaben und kreatives Angriffsspiel beschäftigten sie die Bielefelder Abwehr und zogen den gegnerischen Block auseinander. So entschied der SC DJK diesen Satz verdient für sich.

In den folgenden beiden Sätzen bauten die Everswinkeler ab und konnten nicht an den zweiten Satz anknüpfen. Der Mannschaft gelang nicht mehr viel, vor allem im Angriff schwächelte der SC DJK. Nach anfänglichen Rückstanden in beiden Durchgängen kämpften sich die Spieler aus dem Vitusdorf noch einmal heran, bevor ihr Spiel aus unerklärlichen Gründen verblasste und die Bielefelder uneinholbar davonzogen.

Mit dieser Niederlage befindet sich der SC DJK auf dem achten Tabellenplatz und  ist endgültig im Abstiegskampf der Verbandsliga angekommen.

Das nächste Spiel findet am 26.11.11 statt, Anpfiff ist um 17.00 Uhr im Vitus Sportcenter in Everswinkel.

SC DJK: Bert, Jestädt, Leße, Maas, Peveling, Rohac, van Dijk, van Meijel, Wald, Wienströer