1. Herren verabschieden sich aus der Verbandsliga

Am Wochenende waren die Verbandsliga-Volleyballer zu Gast beim TSV Oerlinghausen, sie mussten sich 0:3 (15:25, 21:25, 15:25) geschlagen geben. Mit dieser Niederlage steht der SC DJK auf dem vorletzten Tabellenplatz und wird am Ende der Saison aus der Verbandsliga absteigen.

Während des Spiels wirkten die Everswinkler kraftlos und müde, nahezu alle sieben Spieler gingen verletzungs- oder krankheitsbedingt angeschlagen ins Spiel. Leider fehlten aufgrund der vielen Langzeitverletzten in dieser Saison die personellen Alternativen.

Im ersten Satz fanden die Spieler des SC DJK nicht ins Spiel, sprachen zu wenig miteinander und bewegten sich in der Abwehr zu wenig, sodass die Heimmannschaft leichtes Spiel hatte und den Spielabschnitt deutlich für sich entschied.

Im folgenden Durchgang fingen sich die Spieler aus dem Vitusdorf und hielten bis zur Satzmitte gut mit dem TSV mit. Insgesamt stand die Abwehr in diesem Satz besser, folglich kam der SC DJK anfangs auch im Angriff besser durch. Doch zur Satzmitte hatten sich die Oerlinghausener auf die Everswinkeler eingestellt, vor allem in der Mitte bekamen die Everswinkler den Gegner nicht in den Griff. So konnte sich die Heimmannschaft erfolgreich absetzten und auch diesen Satz für sich entscheiden.

Im letzten Spielabschnitt zeigten die Everswinkler die beste Leistung in diesem Spiel, auch wenn das Punktekonto dies nicht zeigt.  Die Spieler des SC DJK zeigten Kampfgeist und holten viele Bälle in der Abwehr, waren jedoch glücklos und verloren die meisten der längeren Ballwechsel.  Der TSV war beweglicher und stand besser im Block, so dass auch dieser Satz an die Oerlinghausener geht.

Am Samstag, den 31.03. bestreitet der SC DJK das letzte Saisonspiel und möchte sich gegen den TV Mesum anständig aus der Verbandsliga verabschieden. Anpfiff ist um 17 Uhr im Vitus Sportcenter.

SC DJK: Jestädt, Leße, Maas, Peveling, van Meijel, van Dijk, Rohac