Volleyballer feiern Saisonabschluss

Quizmaster Arno

Axel Korn, 31.03.2012

Am Samstagabend war es wieder so weit: die mannschaftsübergeifende Saisonabschlussfeier der Volleyballabteilung stand an. Aus allen Seniorenteams fanden sich über 33 Mitglieder der Abteilung zusammen, um gemeinsam zu schwofen, spielen, diskutieren und miteinander auf das Erreichte anzustoßen. Dazu gesellten sich noch drei Mesumer, die den Weg nach Hause irgendwie nicht fanden und aufgrund der langjährigen guten Beziehungen herzlich willkommen waren.

Die Stimmung war von Anfang an gut, da die beiden letzten Heimspiele am selben Tag gewonnen wurden. Dass die ersten Herren dafür allerdings 5 Sätze benötigten, war der Grund für eine "leichte" Verspätung der Veranstaltung.

Zu Beginn mussten sich die für diese Gelegenheit wild zusammengewürfelten Teams der Farben rot, gelb, grün und blau durch einen sportlich-spaßigen Spieleabend kämpfen. Besonders zu erwähnen sei der "Wer-wird-Volleyball-Millionär"-Quiz von Arno Biesemann. Wer weiß denn schon, seit wann Volleyball olympisch, oder wie lange die gesamte Familie van Dijk ist, wenn sie sich hintereinander auf den Boden legt?

Nachdem sich das blaue Team erfoglreich gegen die bunte Konkurrenz durchgesetzt hatte, durften sich alle Mannschaften über den von Wim Mulder gestifteten Sonderpreis - für jedes Team ein Fässchen kühles Bier - freuen. Wim wollte auf diese Weise seinen Ausstand geben und sich vom aktiven Seniorensport verabschieden. Zukünftig mischt er mit einigen Freunden die Hobbyliga in Münster auf. Danke, Wim für Deine Unterstützung, und weiterhin viel Glück.

Die letzten Feierfreudigen fanden dann gegen halb vier den Weg nach Hause und träumten dann sicherlich schon von der nächsten Saison.