1. Herren Übernehmen Tabellenführung

Das aktuelle Mannschaftsfoto der 1. Herren: Christian Maas, Jonas Baxpöhler, Matthijs v. Dijk, Matej Rohac, Ulrich Peveling - vorne, v. l.: Patrick Bert, Tobias Wald, Patrick Krüger, Marc v. Meijel, Jörg Jestädt.

Christian Maas, 02.02.2013

Im Spitzenspiel der Landesliga empfing die 1. Herren des SC DK Everswinkel den Tabellendritten BW Aasee II und gewann in einem spannenden und engen Spiel mit 3:0 (25:12, 33:31, 25:22).

Im ersten Satz präsentierten sich die Everswinkler konzentriert, standen sehr gut im Block und ließen Aasee keinerlei Chance ins Spiel zu kommen. Die Gäste aus Münster hatten Probleme mit den guten Angaben des SC DJK und konnten ihr Angriffsspiel nicht aufbauen. Somit ging der erste Satz verdient und deutlich an die Everswinkler.

Im folgenden Spielabschnitt lag der SC DJK lange Zeit mit mehreren Punkten vorne. BW Aasee fand jedoch im Laufe des Durchganges immer besser ins Spiel, stellte sich auf die Angriffe der Everswinkler ein und konnte schließlich zum Stand von 22:22 ausgleichen. Nun entwickelte sich ein sehr spannendes und dramatisches Volleyballspiel. Auf beiden Seiten wurde um jeden Ball gekämpft und die Führung wechselte ständig. Den ersten Satzball für die Münsteraner konnten die Everswinkler abwehren, nutzten jedoch ihren folgenden Satzball nicht. Auch die nächsten Chancen auf den Satzgewinn wurden nach langen Ballwechseln von beiden Teams vergeben. Schließlich verwandelte der SC DJK den Satzball zum 33:31 und sicherte sich etwas glücklich auch den zweiten Spielabschnitt.

Auch der dritte Satz war hart umkämpft, bis zum Stand 16:16 wechselte die Führung ständig und es sah nach einem knappen Durchgang aus. Dann erkämpft sich die Heimmannschaft jedoch einen Vorsprung von drei Punkten, den die Everswinkler bis zum Satzende hielten und das Spiel am Ende für sich entschieden.

Mit diesem Sieg steht der SC DJK aufgrund des besseren Satzverhältnisses weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz der Landesliga. Im nächsten Spiel am 17.02. treffen die Everswinkler in Münster auf den direkten Verfolger SG Coesfeld. In diesem Spiel wird sich höchstwahrscheinlich entscheiden, welches Team direkt aufsteigen wird und wer in die Relegation muss.

SC DJK: Baxpöhler, Bert, Jestädt, Krüger, Maas, Peveling, Rohac, van Dijk, van Meijel, Wald