1. Herren verlieren zum ersten Mal - denkbar knapp

Die Verbandsligavolleyballer des  SC DJK mussten sich als Aufsteiger nun  im sechsten Spiel zum ersten Mal geschlagen geben, gegen den TV Gütersloh II verloren sie mit 2:3 (20:25, 25:13, 25:20, 23:25, 19:21). „Den Unterschied machte heute die breitere Bank aus. Vor allem im vierten Satz fehlten uns die Wechselmöglichkeiten im Zuspiel“, so Trainer Markus Schneider zur Niederlage seiner Mannschaft.

Im ersten Satz fanden die Everswinkler nicht wirklich ins Spiel  und lagen zwischenzeitlich 14:20 hinten. Sie kämpften sich am Ende nochmal heran, es reichte  jedoch nicht mehr um den Satzverlust zu verhindern.

Im zweiten und dritten Spielabschnitt zeigte der SC DJK dem TV Gütersloh dann die Grenzen auf. In beiden Sätzen waren die Spieler des SC DJK hellwach und konzentriert. Sie ließen kaum einen Punkt liegen und der TV hatten dem schnellen und variablen Angriffsspiel nichts entgegenzusetzen.

Im vierten Satz mussten die Everswinkler schließlich  ihrem hohen Spieltempo Tribut zollen, auch die  immer länger werdenden Ballwechsel zerrten an den Kräften. Zwar erarbeiteten sich die Spieler aus dem Vitusdorf eine 19:16 Führung, konnten jedoch im Folgenden keinen Druck mehr im Angriff entwickeln und den Ausgleich um 23:23, sowie den Satzverlust nicht verhindern.

Der entscheidende fünfte Satz war schließlich eine enge Sache, keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Die Everswinkler mobilisierten noch einmal die letzten Reserven und erarbeiteten sich einen Matchball. Diesen konnten sie jedoch nicht verwandeln. Danach wehrten vier Matchbälle der Gütersloher erfolgreich ab, es fehlte jedoch an Kraft, um selbst noch  genügend Druck im Angriff auszuüben oder  schließlich auch noch den fünften Matchball des TV abzuwehren.

Im nächsten Saisonspiel am Samstag, den 30.11.2013 um 18 Uhr empfängt der SC DJK im Vitus Sportcenter den TSV Oerlinghausen.

SC DJK: Baxpöhler, Jestädt, Maas, Peveling, Schneider, Scholz, van Meijel, van Dijk, M., van Dijk, Y., Wald