SC DJK setzt sich 3:0 gegen VG Lage durch

Christian Maas, 08.02.2014

 

Im vorverlegten Spiel gegen VG Lage setzten sich die Verbandsliga-Volleyballer des SC DJK Everswinkel mit 3:0 (25:21,25:22,25:16) durch. „Uns fehlte in den ersten beiden Sätzen der Mut im Angriff, wir haben Lage dennoch über gute  Angaben unter Druck gesetzt. In unserer derzeitigen personellen Situation mit  mehreren angeschlagenen Spielern und nur eingeschränktem Training habe nicht mit so einem klaren Sieg gerechnet“, so Trainer Markus Schneider nach dem Spiel seiner Mannschaft.

Im ersten Satz benötigten die Everswinkler einige Zeit um sich im Block auf die Angriffe der Gäste aus Lage einzustellen.  Dadurch war die Anfangsphase des Satzes ausglichen, erst  zur Hälfte des Satzes gelang es dem SC DJK sich durch gute Angaben abzusetzen und eine Vier-Punkte Führung bis zum Satzende zu verteidigen.

Im zweiten Spielabschnitt  begann der SC DJK stark und baute eine komfortable 9:4 Führung auf. Im Anschluss hatten sie jedoch einen Durchhänger und kamen im Angriff nicht am gegnerischen Block vorbei. Dies nutzte der VG Lage und glich zum 10:10 aus. Durch eine Auszeit von Trainer Markus Schneider fanden die Spieler aus dem Vitusdorf schließlich wieder ins Spiel und gingen erneut in Führung. Zum Ende des Satzes kamen die Gäste noch einmal bis auf 23:22 heran, der SC DJK war jedoch im Block wachsam und nutzte die Chance auf den Satzgewinn.

Der dritte Satz begann eng, doch nach umkämpfter Anfangsphase hatten die Everswinkler leichtes Spiel und lagen mit 12:8 vorne. Sie bauten die Führung im Folgenden bis auf 20:14 aus und sicherten sich den dritten Satz ungefährdet.

Nun können die Everswinkler ein spielfreies Wochenende genießen, im nächsten Spiel am 22.02. sind sie zu Gast beim TV Hörde II.

SC DJK: Baxpöhler, Jestädt, Krüger, Maas, Peveling, Schneider, van Dijk, M. van Djik, Y., van Meijel,  Wald