1. Volleyball-Herren gewinnen letztes Auswärtsspiel

Foto: Penno

Christian Maas, 23.03.2014

Im letzten Auswärtsspiel der Saison waren die Volleyballer des SC DJK zu Gast beim bis vor einigen Wochen noch direkten Konkurrenten TSC Dortmund und gewannen mit 3:1 (25:15, 21:25, 27:25, 25:23). „Ich hatte heute bei unseren Aufschlägen den Eindruck, dass einige Spieler die Saison im Hinterkopf bereits abgehakt haben und ihnen deshalb teilweise die nötige Konzentration fehlte. Aber wir waren bereits vor dem Spiel Meister und es ging heute für uns um nichts mehr. Aus diesem Grund gibt es am Spiel heute insgesamt nicht viel zu meckern“, so Trainer Markus Schneider nach dem Spiel.

Im ersten Satz fanden die Everswinkler gut ins Spiel und erschwerten den Gastgebern durch gute Angaben den Spielaufbau. Somit ging der erste Durchgang verdient an die Everswinkler.

In den folgenden Sätzen fehlte den Spielern des SC DJK streckenweise die nötige Konzentration. So konnte Dortmund seinen Hauptangreifer effektiv einsetzten und den zweiten Spielabschnitt für sich entscheiden.

Der dritte Satz war zu Beginn eng. Schließlich konnte sich der TSC mit drei Punkten absetzten. Die Everswinkler kämpften sich durch eine gute Abwehrleistung wieder zurück, zogen vorbei und sicherten sich in einer hart umkämpften Schlussphase diesen Spielabschnitt.

Im vierten Durchgang erarbeiteten sich die Everswinkler eine komfortable Führung, waren danach jedoch glücklos im Angriff. Die Dortmunder glichen aus und zogen vorbei. Nach einem 13:17 Rückstand kämpften sich die Spieler des SC DJK erneut heran und konnten mit etwas Glück auch diesen Satz und damit das letzte Auswärtsspiel der Saison gewinnen.

Im letzten Heimspiel am 05.04.14 beendet der Verbandsligameister diese außerordentlich erfolgreiche Saison und empfängt den Werner SC, Anpfiff ist um 18 Uhr im Vitus Sportcenter.

SC DJK: Baxpöhler, Jestädt, Krüger, Maas, Peveling, Schneider, Scholz, van Dijk, M. van Djik, Y., van Meijel