Abstieg der errsten Herren aus der Oberliga ist besiegelt

Christian Maas, 28.03.2015

Die Oberliga-Herren des SC DJK waren am Wochenende beim SSV Hamm zu Gast und beendeten die von Verletzungen und Ausfällen überschattete Saison 14/15 mit einer 1:3 (17:25, 25:23, 22:25, 20:25) Niederlage. Beide Mannschaften hatten nicht ihren besten Tag erwischt, das Spiel wurde von Konzentrationsschwächen und Abstimmungsfehlern auf beiden Seiten dominiert. Den Everswinklern fehlten der Wille und der Mut um das Spiel für sich zu entscheiden, bei vielen Bällen waren sie einen Schritt zu spät.

Im ersten Satz begannen beide Mannschaften unkonzentriert, die Fehlerquote auf beiden Seiten war hoch. Bis zur Satzmitte hielten die Everswinkler mit, verloren dann jedoch den Anschluss und mussten den ersten Satz abgeben.

Im folgenden Durchgang geriet das Team aus dem Vitusdorf früh in Rückstand, bis Hamm zur Mitte des Satzes mit 16:12 vorne lag. Dann begann der SC DJK endlich sich zur Wehr zu setzen, kämpfte sich wieder heran und sicherte sich in einer hart umkämpften Schlussphase den zweiten Spielabschnitt.

In den beiden folgenden Durchgängen konnte das Team aus Everswinkel jedoch nicht mehr an die Leistung des zweiten Satzes anknüpfen. Durch die weiterhin hohe Fehlerquote in Angriff und Abwehr hatten es die Gastgeber leicht. Ihnen genügte eine durchschnittliche Leistung um dem SC DJK auch die nächsten beiden Sätze abzunehmen.

Mit dieser Niederlage verpasst der SC DJK endgültig die Teilnahme an der Relegation und steht auf dem vorletzten Platz als zweiter Absteiger der Oberliga fest. Wie es nun in der kommenden Spielzeit mit der Mannschaft weitergeht wird sich innerhalb der nächsten Wochen entscheiden.

SC DJK: Baxpöhler, Bert, Jestädt, Peveling, Scholz, Wald, van Meijel