Erste Volleyball-Herren verlieren knapp gegen den Verfolger

Im dritten Saisonspiel gegen den Gütersloher TV II mussten sich die Verbandsliga-Volleyballer des SC DJK Everswinkel in einem durchwachsenen Spiel knapp mit 2:3 (19:25, 18:25, 25:12, 25:12, 13:15) geschlagen geben.

In den ersten beiden Sätzen fanden die Everswinkler überhaupt nicht ins Spiel. Im ersten Durchgang starteten sie miserabel und vergaben acht Angaben in Folge. Viele Eigenfehler und Abstimmungsprobleme führten zu einem schnellen Rückstand und schließlich zum Satzverlust. Auch im zweiten Spielabschnitt gelang es den Everswinklern nicht die Eigenfehler abzustellen. Sie fanden kein Mittel gegen den Angriff der Gastgeber und mussten sich auch im zweiten Satz geschlagen geben.

Im dritten Durchgang kämpften sich die Spieler des SC DJK endlich ins Spiel. Im Block und in der Abwehr stellten sie sich nun besser auf den Gastgeber ein. Auch die Angaben kamen druckvoller, sodass die Everswinkler den Spielaufbau des TV vollständig unterbinden konnten und den Satz deutlich mit 25:12 gewinnen konnten. Diese Leistung konnten sie auch im folgenden Durchgang abrufen. Das Team aus dem Vitusdorf begann mit einer komfortablen 8:1 Führung  und entschied diesen Satz ebenso deutlich für sich.

Im Tie-Break starteten die Everswinkler zunächst gut und lagen mit 6:3 vorne.  Durch mehrere Eigenfehler kamen die Gastgeber wieder heran und zogen auf  8:12 davon. Zwar kämpften sich die Spieler aus dem Vitusdorf nochmal bis auf 13:14 heran, konnten den Satzverlust jedoch nicht mehr verhindern.

Im nächsten Heimspiel am 24.10.15 empfängt der SC DJK den TSC Gievenbeck II, Anpfiff ist um 17 Uhr im Vitus Sportcenter.

SCDJK: Baxpöhler, Bert, Hembrock, Jestädt, Langemeyer, Maas, Peveling, Tepe, van Dijk, Wienker