Starke Beteiligung am Beachvolleyball-Mixed-Turnier

Axel Korn, 21.06.2015

Die große Überraschung des diesjährigen Beachvolleyball-Mixed-Turniers war sicherlich die rege Beteiligung. Am frühen Sonntagmorgen, also gegen 11 Uhr, trafen sich 12 Paare, um gegeneinander anzutreten. Das schlägt alle Rekorde aus den letzten Jahren.

Bei gemischten Wetterverhältnissen kämpften die Teams aus allen Leistungsklassen des Vereins, teilweise mit Partnern von Außerhalb, um die Ehre des Turniersiegs. Traditionell gibt es keine Pokale und Urkunden zu gewinnen. Wie immer ging es nur um den Spaß, sich unter Freunden zu messen.

In drei Vorrunden-Gruppen zu vier Teams und vier Endrunden-Gruppen (jeweils Gruppensieger gegeneinander, Zweitplatzierte usw.) wurden die Sieger ausgespielt. Am Ende lagen das Team Julia Börding mit Bruder Jörg Jestädt vor Franzi aus Sendenhorst mit Yannick van Dijk. Drittplatzierte wurden Maike Dorsch und Sander van Dijk.

Hier findet ihr ein paar Impressionen des Turniers - klick!