Die Volleyball-Männer des SC DJK Everswinkel/SG Sendenhorst befinden sich weiterhin im Aufwind

Die SG konnte am Wochenende aus dem Vollem schöpfen, mit zehn Leuten waren alle Hauptakteure am Start (von oben links): Alexander Voßhans, Paul Rammler, Marius Umlauf, Raphael Klaes, Bastian Mefus, Michael Meyering, Sander van Dijk, Jeroen van Dijk, Jörg Jestaedt und Georg Brockamp - Bild und Bildtext: Marius Umlauf

Christian Maas, 08.10.2016

Die Volleyball-Männer des SC DJK Everswinkel/SG Sendenhorst gewannen am Wochenende klar mit 3:0 (25:21, 25:14, 28:26) gegen den SC Hörstel.

Im ersten Satz startete das Spiel nur schleppend, auf beiden Seiten wurden viele Angaben vergeben. Gegen Ende des Durchgangs konnten sich die Everswinkler jedoch absetzen und den ersten Satz für sich entscheiden.

Nach zwei Umstellungen überzeugte das Team aus dem Vitusdorf im folgenden Spielabschnitt und gewann diesen deutlich.

Im letzten Satz wurde es noch einmal spannend. Abstimmungsprobleme auf Seiten der Everswinkler brachten Hörstel ins Spiel zurück, zeitweise lag der SC DJK sogar mit 24:25 hinten. Die Everswinkler zogen sich jedoch geschickt aus der Affäre und entschieden diesen Satz doch noch knapp mit 28:26 für sich.

"Wir haben heute sehr gut gespielt. Die Abwehr war klasse, besonders Georg Brockamp mit seinen 50 Jahren hat tolle Bälle geholt“, so Interimscoach Raphael Klaes nach dem Spiel.