25 Jahre Hobby-Volleyball in Everswinkel

Was kann man tun, wenn man als volleyballbegeisterte Spielerin aus familiären oder beruflichen Gründen nicht mehr am regelmäßigen Spielbetrieb der Volleyball-Ligen teilnehmen kann, aber auf sportliche Betätigung und den Spaß am Mannschaftsport nicht verzichten will?

Die Antwort fand Gabriele Höft 1992. Auf ihre Initiative hin fanden sich einige Spielerinnen zusammen, die zunächst einen regelmäßigen Trainingsbetrieb in Eigenregie organisierten und bald darauf auch an der Hobbyliga für Frauenmannschaften teilnahmen. Denn auf den sportlichen Wettkampf - das Salz in der Suppe - wollten sie nicht ganz verzichten. Und da die Spiele während der Trainingszeiten statt fanden, blieben die Wochenenden frei für familiäre Aktivitäten. Mit der zunehmenden Zahl an männlichen Spielern wurde in der Saison 1994/95 erstmals auch eine Mixed-Mannschaft (mindestens 3 Frauen auf dem Feld) zur Hobbyliga angemeldet und 1995 sogar eine reine Männermannschaft.

Die Frauen- und Mixed-Mannschaften erreichten jeweils in ihrer ersten Saison den Aufstieg in die höchsten Hobby-Spielklassen. Die Männer finden sich zum Saisonende alljährlich im Mittelfeld der Tabelle wieder.

Neben den regelmäßigen Ligaspielen nahmen die Hobby-Mannschaften auch erfolgreich an Volleyballturnieren teil, wie beispielsweise den eigenen Schweinchenturnieren zur Saisonvorbereitung und den Diözesanmeisterschaften des DJK-Verbandes.

Im Sommer lockt dann das vereinseigene Beach-Volleyballfeld auch die Hobbyvolleyballer nach draußen. Bei gutem Wetter wird das Training in den Sand verlegt. Und einige Spielerinnen und Spieler nehmen mit beachtlichem Erfolg an den verschiedenen vereinsinternen Beach-Turnieren teil.
Damit der Spaß nicht nur beim Volleyballspielen zu kurz kommt, treffen sich die Mitglieder auch zu anderen Freizeitaktivitäten wie beispielsweise gemeinsamen Kanu-, Fahrrad- und Bossel-Touren und feiern ab und zu eine deftige Party.
Nach wie vor freut sich das Hobby-Volleyballteam über neue Mitglieder. Lust mitzumachen?

Wer schon ein bisschen Spielpraxis oder Ballgefühl mitbringt und Lust am Volleyballspielen in lockerer Atmosphäre hat, ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen: Jeden Dienstagabend, 20.00 Uhr, im Vitus Sportcenter  Everswinkel. Für Fragen vorab, kann man sich an Hobbywart Thomas Haves wenden. Tel. 0171 / 99 64 988 oder im sich Internet unter www.volleyball-everswinkel.de informieren.