Volleyballfrauen des SC DJK Everswinkel machen den Aufstieg perfekt

Die everswinkler Volleyball-Frauen haben am Sonntag den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft. In einem spannenden Spiel setzten sie sich mit 3:1 gegen den TV Neubeckum  durch (25:15 25:18 24:26 25:17).

In den ersten beiden Sätzen wogte das Spiel ständig hin und her. Beide Teams lagen immer wieder ein bis zwei Punkte in Führung, wurden aber umgehend wieder eingeholt. Erst gegen Satzende hatten die Everswinkler Frauen jeweils den längeren Atem und entschieden beide Sätze zu ihren Gunsten. Auch im dritten Satz setzte sich kein Team entscheidend ab, Neubeckum wehrte zwei Matchbälle ab, um anschließend den ersten eigenen Satzball zu verwandeln.

Dieser, nach eigenem Empfinden unnötige Satzverlust, wurmte die jungen Frauen des SC DJK Everswinkel dermaßen, dass sie voller Elan im vierten Satz eine furiose 8:0-Führung herausspielten. Mit diesem sicheren Vorsprung im Rücken ließen sie es dann etwas ruhiger angehen, so dass Neubeckum noch 17 Punkte erreichen konnte.

Der Aufstieg war vor einigen Spieltagen noch nicht zu erwarten. Zwar war die Tabellensituation im oberen Drittel sehr eng, aber Everswinkel lag meisten auf Rang drei. Dies hätte die Teilnahme an der Relegation bedeutet. Aber am letzten Spieltag verlor der vor dem SC DJK platzierte USC Münster mit seiner fünften Frauenmannschaft gegen den Tabellenvierten aus Kinderhaus. Das brachte den Everswinklerinnen den entscheidenden Vorsprung mit dem besseren Satzverhältnis bei Punktgleichheit. Unangefochtene Meisterinnen der Kreisliga Warendorf sind die Frauen vom VBC Beckum mit 12 Punkten Vorsprung.

In der kommenden Saison (2018/2019) bleiben dem Team Lea Karrengarn, Anke Schmitz, Jorinde van Dijk,  Rabea Kluck, Isabell Komor, Jacqueline Feyka, Hanna Karolewicz und Christin Ratering erhalten.

Eileen Heumann und Charlotte Korte sind fraglich, da sie ein Auslands-, bzw. freiwilliges soziales Jahr einlegen. Je nach Rückkehrtermin, bzw. Standort können sie aber die Mannschaft um Trainer Michael Meyering weiter unterstützen.

Neu hinzu kommt Anna Glazel, die schon früheren Damenteams in Everswinkel angehörte. Sie kehrt nach erfolgreichem Studium nach Everswinkel zurück.