Männer besiegen Tabellenletzten

Axel Korn, 27.01.2018

Die Spielgemeinschaft Everswinkel/Sendenhorst errang am Samstag einen glatten 3:0 Sieg (25:18, 25:7, 25:18) gegen den Tabellenletzten von Blau Weiß Aasee. Der Sendenhorster Alexander Harder durfte in seinem ersten Ligaspiel überhaupt von Anfang an mit ins Spielgeschehen eingreifen.

Das Spiel war auf everswinkler Seite von vielen Positionswechseln geprägt, was zu anfänglicher Nervosität führte. Ab der Satzmitte fing sich das Team, erarbeitete sich einen Vorsprung und gewann den Satz  klar.

Im zweiten Satz spielten die Männer der Spielgemeinschaft etwas konzentrierter und zwingender, als im ersten Satz, machten weniger Eigenfehler und überrollten Aasee förmlich mit 25:7.

Im dritten Satz ließ die Konzentration auf Seiten der Spielgemeinschaft stark nach, so dass der Tabellenletzte aus Münster zeitweise sogar mit 5:9 in Führung gehen konnte. Aber das Team fand schnell wieder zusammen und entschied den Satz und das Spiel für sich. 

„Wir haben heute viel ausprobiert, wenn man sieht, wer auf der Bank saß. Trotzdem hätten wir zwingender und konzentrierter sein müssen, das war zweitweise echt nicht gut. Es war nicht schön aber erfolgreich“, sagte Tim Hoger, der dieses Wochenende Verantwortlicher an der Außenlinie war.