Zweite Mannschaft verliert gegen den Tabellenletzten

Axel Korn, 02.02.2019

Einen schlechten Tag erwischte die zweite Männermannschaft der Spielgemeinschaft SC DJK Everswinkel/SG Sendenhorst. Sie verlor gegen den Tabellenletzten SV Blau-Weiß Aasee V 2:3 (25:23, 16:25, 19:25, 25:23, 6:15).

Das Team der Spielgemeinschaft war an diesem Spieltag auf mehreren Positionen schwach besetzt. Zusätzlich musste Mittelangreifer Michael Meyering aufgrund seiner Trainerfunktion bei den everswinkler Frauen das Match nach dem ersten Satz verlassen. Damit ging der bis dahin stärkste Spieler der Mannschaft.

Scheinbar lähmte der Druck, das Spiel gegen den vermeintlichen Underdog vom Tabellenende gewinnen zu müssen, die Heimmannschaft sehr. Sie produzierte Eigenfehler am laufenden Band, vergab Angaben und ließ Bälle knapp ins eigene Feld fallen. „Sie haben über Außen zu durchschaubar gespielt, auch das Zuspiel war nicht viel besser“, kommentierte Trainer Raphael Klaes. Selbst taktische Umstellungen, z. B. der Positionswechsel von Zuspieler und Diagonalangreifer, brachten nicht den gewünschten Durchbruch.

Das Spiel war ein schöner Erfolg für die junge Mannschaft des BW Aasee, die nicht nur ihren ersten Satz der Saison gewann, sogar gleich das ganze Spiel.