Knappe Niederlage für Everswinkler Volleyball-Frauen

Axel Korn, 27.01.2019

Sehr spannend ging es beim Nachbarschafts-Duell der beiden befreundeten Frauen-Teams SG Sendenhorst - SC DJK Everswinkel zu, auch wenn das Endergebnis von 3:1 (20:25 25:14 25:22 25:22) für Gastgeber Sendenhorst dies nicht vermuten lässt.

Motiviert durch den letzten Sieg gegen die Tabellenführerinnen aus Warendorf, gingen die Everswinklerinnen selbstbewusst in das Spiel. Das Team um Trainer Michael Meyering nutzte im ersten Satz die Schwächen ihrer Gegnerinnen und gewannen diesen.

Danach steigerten sich die Frauen der SG Sendenhorst deutlich, stellten nun viele Eigenfehler, wie verschlagene Angaben, ab und entschied den folgenden Satz deutlich für sich.

Jetzt wurde es spannend. Die Sendenhorsterinnen machten wieder mehr Eigenfehler, Everswinkel steigerte sich. Dennoch konnten die Gastgeberinnen beide Folgesätze mit jeweils drei Punkten Vorsprung für sich entscheiden - trotz eines 0:10 Rückstandes im vierten Satz.

SC-DJK-Trainer Michael Meyering mit der Leistung seines Teams zufrieden, obwohl es verloren hat: "Man darf nicht vergessen, dass wir gegen den Tabellenzweiten gespielt haben. Allerdings hätten wir den 10-Punkte-Vorsprung in einen Satzgewinn ummünzen müssen. Der damit verbundene Punktgewinn hätte uns dem Klassenerhalt ein gutes Stück näher gebracht."