Zweite Mannschaft erfüllt Pflichtaufgabe mit Schönheitsfehlern

Axel Korn, 14.10.2019

Die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft SC DJK Everswinkel/SG Sendenhorst kehrte mit einem klaren 3:0-Sieg (25:16, 25:21, 25:6) vom Tabellenletzten TV Gescher zurück.

Trotz des glatten Sieges war das Team unzufrieden. Sie unterschätzten den jungen Gegner und taten sich entsprechend schwer. Vor allem im zweiten Satz führten die vielen Eigenfehler fast zum Satzverlust. Spielertrainer Jörg Jestädt brachte sein Team erst gegen Satzende mit deutlichen Worten zurück in die Spur.

Im dritten Satz ging Jestädt für den bisherigen Zuspieler Mirko Walter aufs Feld und brachte dank seiner Erfahrung wieder Ruhe und einiges an Spielwitz in die Partie. Das junge Team aus Gescher hatte nun keine Chance mehr und der Satz ging mit 25:6 so deutlich an die Sendenhorster, wie es in den ersten beiden Sätzen auch schon hätten sein müssen.

„Ich kann hier auch keinen einzelnen kritisieren, alle haben dumme Fehler gemacht“, meinte Jestädt.

Mit zwei Punkten Rückstand schnuppert die Spielgemeinschaft SC DJK Everswinkel/SG Sendenhorst nach wie vor an der Tabellenspitze.