SC DJK Volleyball startet mit drei Spielgemeinschaften in die Saison

2. Männermannschaft
1. Frauen: SG DJK Volleys

Axel Korn, 19.09.2019

Für die Volleyballer und Volleyballerinnen des SC DJK Everswinkel beginnt dieses Wochenende die neue Spielzeit 2019/20 mit Auswärtsspielen.

Im Männerbereich bleiben die beiden Spielgemeinschaften mit der SG Sendenhorst weiterhin bestehen, sie treten jedoch zukünftig in zwei verschiedenen Ligen an. Die erste Mannschaft ist als Bezirksligameister in die Landesliga 6 aufgestiegen. Als die beiden letzten verbliebenen Männerteams im Volleyballkreis Warendorf müssen beide längere Anfahrtswege für ihre Spiele in Kauf nehmen.

In den Teamkadern gab es einige Veränderungen. Die beiden leistungsstarken Angreifer Claus Kemker und Leon Mergner verlassen die 1. Mannschaft leider aus Ausbildungsgründen. Der Everswinkler Zuspieler Jörg Jestädt wechselt auf eigenen Wunsch in die 2. Mannschaft. Raphael Klaes, der bereits letzte Saison als Spielertrainer schon fast ausschließlich coachte, konzentriert sich nun voll und ganz auf sein Traineramt und peilt dafür Einsätze in der Hobbymannschaft an. Dafür freut sich das Team nach fast eineinhalb Jahren Verletzungspause über die Rückkehr von Außenangreifer Bastian Mefus.

Die Saisonvorbereitung war bei der Ersten sehr durchwachsen, da es immer wieder aus unterschiedlichsten Gründen zu Spielerausfällen kam.

Als Saisonziel wird das gehobene Mittelfeld anvisiert. Am Samstag stehen als erste Gegner die SG Volleys Marl auf dem Plan.

Gleich drei Mitglieder der Everswinkler Familie Jestädt traten der 2. Mannschaft bei. Vater Jörg wechselte von der Ersten (s.o.), während seine beiden Zwillingssöhne Lars und Tim nach ihrem Abitur nun im Seniorenbereich durchstarten wollen. Jörg Jestädt verstärkt das Team nicht nur mit seiner langen Spielerfahrung auf der Schlüsselposition des Zuspiels, er übernimmt auch gleichzeitig das Traineramt.

Er blickt auf eine intensive und konstante Saisonvorbereitung voller Motivation zurück: “Damit bin ich sehr zufrieden, das Team hat gut mitgezogen und alle meine Pläne konnten umgesetzt werden.“

Eine Standortbestimmung ist äußerst schwierig, da die Zweite in eine Liga mit ihr weitgehend unbekannten Mannschaften eingeteilt wurde. Als Ziel wird deshalb das Tabellenmittelfeld angestrebt. Am Samstag geht es direkt nach Bocholt, wo zum Saisonauftakt die zweite Mannschaft des TV Mesum der Gegner sein wird.

Neu ist die Spielgemeinschaft der Volleyballfrauen des SC DJK Everswinkel mit den Frauen der DJK RW Alverskirchen. Sie treten gemeinsam als SG DJK Volleys in der Bezirksklasse 27 an.

Betreut wird das vielköpfige Team von ihren beiden bisherigen Trainern Georg Kemker (Alverskirchen) und Michael Meyering (Everswinkel).

Nach einem ersten vielversprechenden Test beim Frauen-Volleyballturnier des SC DJK Everswinkel, Anfang September, geht die neue Spielgemeinschaft ambitioniert in die neue Saison.